Samstag, 18. Mai 2024

Kreisfeuerwehrverband Saalekreis e. V.

Kreisjugendzeltlager 2023

Auf dem Festplatz in Dieskau (Gemeinde Kabelsketal) fand vom 22.06 bis 25.06.2023 nach drei Jahren endlich wieder das Kreisjugendzeltlager im Saalekreis statt. Über 600 Teilnehmer*innen folgten der Einladung des Kreisfeuerwehrverbandes Saalekreis e.V. zu diesem Highlight für die Jugendfeuerwehren.

Nachdem bereits Donnerstag einige Wehren ihre Zelte aufgeschlagen hatten, wurde das Zeltlager am Freitagabend durch den Vorsitzenden des KFV, Dr. Björn Weber offiziell eröffnet. Anschließend begannen die 35 Mannschaften mit der Nachtwanderung durch das Kabelsketal. Dabei galt es sechs unterschiedliche Stationen wie z.B. eine Knotenstation erfolgreich zu absolvieren. Der Samstagmorgen begann dann mit einem ausgiebigen Frühstück, ehe die Mannschaften im Volley- bzw. Zweifelderball gegeneinander antraten. Parallel dazu ermöglichte das DRK eine Erste-Hilfe Station sowie das THW eine Mitmachstation. Die Polizei präsentierte ebenfalls ihre Arbeit und erklärte den Jugendlichen ihre verschiedenen Einsatzgebiete. Am Nachmittag mussten die Jugendlichen dann zur Feuertaufe antreten, bevor es köstlich Gegrilltes und Salate zum Abendbrot gab. Am späten Abend heizte dann ein DJ das Zeltlager bei der großen Lagerdisko ordentlich ein. Bevor am Sonntag der Abbau des Zeltlagers begann, erfolgte die Siegerehrung des Lagerwettbewerbs mit folgenden Ergebnissen:

Zweifelderball:

1. Platz - JF Teicha
2. Platz - JF Halle-Büschdorf I
3. Platz - JF Sennewitz

Volleyball:         

1. Platz - JF Halle-Büschdorf II
2. Platz - JF Schochwitz
3. Platz - JF Gutenberg II

Lagerolympiade:             

1. Platz (und Wanderpokal) - JF Großkugel
2. Platz - JF Dölbau
3. Platz - JF Halle Büschdorf II

Der Kreisfeuerwehrverband Saalekreis e.V. möchte sich für das erfolgreich durchgeführte Jugendzeltlager bei allen Unterstützern, Helfern und Sponsoren bedanken. Besonderer Dank gilt den beteiligten Hilfsorganisationen wie dem ASB (für die hervorragende Verpflegung), dem THW, der Polizei, dem DRK sowie allen beteiligten Feuerwehren.

Im kommenden Jahr ist das Zeltlager wieder im südlichen Saalekreis geplant.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Drucken