Samstag, 26. November 2022

Kreisfeuerwehrverband Saalekreis e. V.

21. Mitteldeutsches Feuerwehrfest

Am 01.10.2022 fand in Günthersdorf auf dem Gelände des Möbelhauses Höffner sowie des Shopping-Centers NOVA das 21. Mitteldeutsche Feuerwehrfest statt...

Zahlreiche Hilfsorganisationen wie Feuerwehr, DLRG, Polizei, THW, Rettungshundestaffel und DRK präsentierten ihre Arbeit für Besucherinnen und Besucher. Besonderes Highlight war der jährliche "Löschangriff nass" bei dem zahlreiche Jugendfeuerwehren um den ersten Platz kämpften. Dabei zählte jedoch nicht nur Schnelligkeit, sondern auch die richtige Technik beim Zielen auf die Zielscheiben. Im Inneren des Shopping-Centers konnten Kinder an zahlreichen Aktionen teilnehmen. So konnten Feuerwehrfahrzeuge gebastelt werden, eine Reanimation an einer Puppe, oder die Rettungshunde der Rettungshundestaffel gestreichelt werden. Außerdem konnten die Jüngsten auf Bobbycars einen Hindernisparcours meistern.

Auf dem Außengelände hatten zahlreiche Hilfsorganisationen ihre Technik ausgestellt. Es konnten dabei verschiedene Fahrzeuge u. a. von der Feuerwehr oder dem THW bestaunt werden.

Ausgezeichnet wurde Kamerad Markus Voigt (OF Querfurt) für seine jahrelangen Verdienste in der Jugendfeuerwehr mit der Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Sachsen-Anhalt.

Als Highlight galt außerdem die Übergabe von zwei Feuerwehrdrohnen an die Ortsfeuerwehren Bad Dürrenberg und Ziegelroda durch Dr. Björn Weber (Vorsitzender Kreisfeuerwehrverband Saalekreis e.V.). Die Drohnen dienen den Einsatzkräften im Einsatz, um z.B. Personen zu finden, größere Objekte zu erkunden oder Glutnester bei ausgedehnten Bränden zu messen. Mit der Übergabe der Drohnen wird auch das Netz der Drohnengruppen im Saalekreis erweitert. Zukünftig sind die Einsatzdrohnen in den Feuerwehren Mücheln, Brachwitz, Bad Dürrenberg und Ziegelroda stationiert und können kreisweit eingesetzt werden.

Im kommenden Jahr soll es im Übrigen einen neuen Namen für die Veranstaltung geben. Durch die Beteiligung von zahlreichen Hilfsorganisationen ist "Mitteldeutsches Feuerwehrfest" nicht mehr zeitgemäß. Vorschläge zu einem neuen Namen können gern an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! übermittelt werden.

 

 

Drucken